AJP Motorräder

AJP Logo

AJP Handbuch und Ersatzteile Kataloge PDF

Download
AJP Motos PR3 125 Enduro Parts
AJP Motos PR3 125 Enduro Parts
AJP Motos PR3 125 Enduro Parts.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.9 MB
Download
AJP Motos PR4 125 Enduro Parts
AJP Motos PR4 125 Enduro Parts
AJP Motos PR4 125 Enduro Parts.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
Download
AJP Motos PR5 Enduro Manual
AJP Motos PR5 Enduro Manual
AJP Motos PR5 Enduro Manual.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.4 MB

AJP Geschichte

Antonio Jorge Pinto (AJP) ist ein portugiesischer Hersteller von Motorrädern. Eine Geschichte, die im Jahr 1981 begann, als 22-jährige Antonio Pinto eine Werkstatt eines Motorrades geöffnet. Vier Jahre später, 1985, wurde AJP gegründet und 2 Jahre später ihr erstes Motorrad erstellt wurde.

Nur 25 Einheiten gemacht wurden.

 

Acht Jahre später, 1995, entwickelte einen Prototyp AJP Gull 50. Von Anfang an Antonio Pinto versucht, dieses Projekt betrifft zu verkaufen, so bekam er das Geld Produktion zu starten.

 

Casal, dessen Geschichte begann im Jahre 1953, war der eigentliche Name des Motorradgeschäft als größten portugiesischen Hersteller von Fahrrädern. Am Anfang haben wir landwirtschaftliche Maschinen, aber nach einer Weile Casal begann von Motorrädern zu entwerfen und herzustellen. Leider wurde in den 90er Jahren, Casal in finanzielle Probleme, die von Suzuki gekauft.

 

Im Jahr 1998 verließ Jorge Pinto das Unternehmen im Jahr 2000 hat das Unternehmen ein neues Projekt ins Leben gerufen. Es war AJP PR4, 4-Takt 125cc-Bike.

 

Im Jahr 2002 wurde die Fabrik von Penafiel zu Lousada übertragen und ein Jahr später begann die portugiesische Firma Motorräder in das Vereinigte Königreich, Frankreich und Deutschland zu exportieren.

 

2006 kam mit zwei neuen Projekten, AJP pr5 250 und 200 AJP PR3 PR3 der leichteste 4-Takt 200cc Enduro-Bike der Welt zu sein, weil ihr Gewicht 89 kg.