Bultaco Motorrad

bultaco logo

BULTACO Handbücher PDF

Download
Bultaco Motor Overhall
Bultaco Motor Overhall
Bultaco Motor Overhall.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Download
Bultaco_Sherpa_T250_350_198_199A_Manual
Bultaco_Sherpa_T250_350_198_199A_Manual
Bultaco_Sherpa_T250_350_198_199A_Manual.
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
Bultaco Frontera 74 Manual
Bultaco Frontera 74 Manual
Bultaco Frontera 74 Manual.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.8 MB

Bultaco Geschichte

Im Jahr 1958 wurde ein talentierter Designer der Firma Moto Montesa, Francisco Bulto entschied später zu etablieren motokompaniyu den berühmtesten in ganz Spanien motokompaniey. Der Name, den er machte seinen Namen «Bultaco». Das erste Mal wurde die Produktion in einem kleinen Haus in der Ortschaft Adrian De Besos am Stadtrand von Barcelona.

Die ersten Straßenmotorräder, veröffentlicht in dieser motokompaniey Motoren haben eine geringe Kapazität. Vor 1969 produzierte ein Modell mit Einzylinder-Zweitaktmotoren von 125 oder 250sm3 und erst später hat das Unternehmen ein Motorrad mit einem Hubraum von 350 cm3 und einem luftgekühlten entwickelt.

 

Im Jahr 1962 hatte er den Grand Prix von Spanien Moto-Cross in einer Klasse von 250 cm3 gewonnen. Aber im Jahr 1965 gab es eine Tragödie, die fast von Francisco Bulto aus der Welt des Rennsports weg. Auf einem Motorrad von seiner Firma gab er abgestürzt und ein talentierter Motorrad-Rennfahrer Ramon Torres gestorben. Trotzdem kam im Jahr 1967 für das Unternehmen große Stunde: im Ziel TT-Serie alle drei ersten Plätze eingenommen wurden drei Motorräder «Mantrilla», die in der Klasse von 250 cm3 präsentiert wurden.

 

In der Geschichte des legendären Motorradfirma wurde «Bultaco» ein Ire Sammy Miller, der im Jahr 1964 für Bulto Motorrad siegfähig gemalt, so wurde «Sherpa» erstellt. Von 1975 bis 1979 hat dieses Modell fünf Mal die Weltmeisterschaft der Ausdauer gewonnen.

 

Im Jahr 1979 aufgrund von Schwierigkeiten mit dem Verkauf des Unternehmens «Bultaco» schließt seine Anlage für die Produktion von Motorrädern. Im Jahr 1980 wurde die Arbeit der Anlage kurz wiederbelebt bis 1983. «Bultaco» wieder motomire mit einem Hubraum von 250 cm3 ein Prototyp Motorrad «Sherco» geschlagen. Dieser leichte Motorrad Graham Jarvis gewann die Scottish Sechs-Tage-Rennen.

 

Später Motoplant «Bultaco» von der Sorge «Derbi», so authentisch Motorräder dieser Firma existiert nicht mit der Schließung der Anlage in den 1980er Jahren gekauft wurde. Trotz dieser, in der Welt gibt es immer noch eine Menge Clubs Fans der Marke "Bultaco".