BMW Motorrad

bmw motorrad logo

BMW Motorrad Handbücher PDF

BMW Motorrad Geschichte

Es begann mit der Veranstaltung, die 2. Januar nahm 1917: der Tag, 33-jährige Diplom-Ingenieur Max Fritz begann seine Arbeit bei BMW. Kurz bevor kündigte er seinen früheren Job, der Meinung mit seinem Chef Paul Daimler in Stuttgart zu verkaufen. Wie sich herausstellte, war es auf der Hand BMW. In der Tat, nach dem Verbot für den Bau von Flugzeugen und Flugzeugmotoren des Vertrags von Versailles am 28. Juni 1919 wurde die Existenz BMW wurde in Frage gestellt. Dann Max Fritz, der Chefdesigner von BMW mit seinem Kopf wurde ging in die Arbeit an Motorrädern. Bereits im Dezember 1922 nur vier Wochen nach Eingang der Bestellung, war Fritz bereit, die BMW auf den ursprünglichen Wert zu ziehen. Sein Herz war ein neues Antriebskonzept - BMW-Boxer-Motor in Kombination mit Antriebs. Max Fritz Schwab Einfallsreichtum gelungen, ein harmonisches Konzept Motorrad zu schaffen, die Zusammenführung bekannte Komponenten, und sie auf neue Weise platzieren. Die beiden Zylinder-Boxermotor wurde in Längsrichtung nicht installiert ist, wie die meisten anderen Hersteller, und über die Fahrtrichtung, die ihre bessere Kühlung Stauluft beigetragen. Die Box wurde an den Motor angekoppelt und der Antrieb wird direkt von der sich longitudinal erstreckenden Kurbelwelle durchgeführt. Statt der üblichen Kette BMW im ersten direkten Übertragung von Antriebsdrehmoment auf die Hinterräder das Antriebs bieten. Diese drei Komponenten sind das Grundkonzept der BMW Motorräder erwiesen sich über mehr als 75 Jahren und ist immer noch in der heutigen gegnerischen Modelle verwendet.